Ein aufregender Tag, der mit Regen begann – Jailas erste Ausstellung

Pünktlich, als wir auf den Hundeplatz in Schkeuditz fuhren, öffneten sich die Schleusen und es begann zu schütten. Auf Regen war ich nun so gar nicht eingestellt. Sonne, Hitze, alles eingeplant, aber Regen?

Nun ja, bevor die Ausstellung jedoch begann, waren wir kräftig mit am Aufbauen beteiligt – schließlich war es unsere Ortsgruppe, die diese austrug.  Pünktlich 10 Uhr begann das Richten und ihr werdet es nicht glauben: Klärchen zeigte sich an einem wunderschönen hellblauen mit schäfchenwolken betupften Himmel.

Zunächst stand das Jugendhandling an. Großartig kann ich nur sagen. Die Jugendlichen waren sehr gewissenhaft und zeigten ihre Hunde sehr gewissenhaft der Richterin. Es folgten die Affenpinscher. Niedliche kleine Scheißerchen :-D  Und dann kamen wir dran. Tja, das Jailamädchen machte alles sehr gut. Nur stehen wollte sie nicht. Genau das bemängelte auch die Richterin. Ein passables SG1 war ihre Bewertung.  Enttäuschend? Nein, absolut nicht. Wir wissen, dass unser Mädchen gut stehen kann – wenn sie will.

Letztlich ging die Ausstellung weiter – und es war eine schöne Erfahrung. Zum Schluss noch ein Bild von der letzten Entscheidung: Best in Show (BIS) und das Versprechen, dass dies nicht unsere letzte Ausstellung sein wird.

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>